Lyrics (songtexte) Warum immer ich – Zate

Hätte nie gedacht, dass ich sowas schreib’
Ich bin da, nur nicht sicher, ob es auch so bleibt
Das alles war ‘ne Frage seiner Zeit
Ich bin da und ich halte dieses Seil, bis es reißt
Ich wurde still, denn die meisten hier versteh’n das nicht
Wenn dein eignes Leben der größter Fehler ist
Willst du seh’n wie alles Bruch geht, dann bleib
Ich schreib’ Alles gut auf Tumblr, halb wein’n halb Feind
Klingt gemein, wenn Leute gern wie du wär’n
Alles verlangsamt, egal wie schnell der Zug fährt
Ist ein Sturz aus dem Fenster nur den Flug wert
Sind die Fragen an ‘nem Punkt, die auch kein Buch klärtNur eine Frage, bis die Erde mich vergisst
Doch ist okay, bin ja nur ich
Jeder redet viel, obwohl ihr gar nichts von mir wisst
Und schon wieder sitz’ ich da und frage mich:
Warum immer ich..④
Warum immer ich
Hätte nie gedacht, dass es soweit kommt
Sitz’ seit Wochen nur noch da und schreibe solche Songs
Tausend Worte auf der Seele, aber kann nichts hör’n
Ich wollt’ mir Hilfe suchen, doch wollt niemand stör’n
Hab’ mir geschwor’n es ist das letzte Mal
Denn ob ich kämpfe oder nicht, ist doch jetzt egal
Ich ging immer an den Ort wo viele Menschen war’n
Wie viel es sind, kam drauf an, wie verletzt ich war
Zeig’ keine Schwäche, wenn dich andere seh’n
Ist schon okay, solang ich lächel’, wird das alles geh’n
Ich mach’ das immerhin seit Jahren und das egal bei wem
Doch ich bin müde, denn seit Jahren tut mir alles wehNur eine Frage, bis die Erde mich vergisst
Doch ist okay, bin ja nur ich
Jeder redet viel, obwohl ihr gar nichts von mir wisst
Und schon wieder sitz’ ich da und frage mich:
Warum immer ich..④
Warum immer ich
Warum immer ich
Warum immer ich..④
Warum immer ich..④
Alles ist okay, bis diese Erde mich vergisst…
➤ Written by Zate & Jack Center
Produced by Jack Center
Zate | 2021